Contemporary meets Studium: Zeitgenössischer Tanz in Salzburg

Mit dem Ziel, als professionelle TänzerInnen auf der Bühne zu stehen, stellen sich StudentInnen der ganzen Welt der vierjährigen Ausbildung an der Salzburg Experimental Academy of Dance, kurz SEAD. Was die jungen Leute leisten und was dieses Studium im Vergleich mit so vielen anderen Bildungswegen einzigartig macht.

Ein Bericht von Maria Köchler

SEAD SALZBURG
Contemporary Dance ist ausdrucksstark und anspruchsvoll

Continue reading „Contemporary meets Studium: Zeitgenössischer Tanz in Salzburg“

Das akademische Prekariat: Wenn der Staat keine Kohle herausrückt

Am deutschen Wesen soll die Welt genesen. Der ideenlosen österreichischen Politik dient Hegemon Deutschland oft als Vorbild. Warum das für die Wissenschaft keine recht gute Idee wäre und was das mit dem sogenannten akademischen Prekariat zu tun hat, erklärt euch Christoph Würflinger.

Wenn der Staat keine Kohle herausrückt.
Foto: Tagebau im Ruhrgebiet – „So wird das österreichische Wissenschaftssystem bald aussehen, wenn nicht mehr Kohle kommt.“ (©Joeb07 (wikipedia), Braunkohletagebau Schleenhain)

Continue reading „Das akademische Prekariat: Wenn der Staat keine Kohle herausrückt“

Wie man von Schauspiel- und Stimmtechniken im Alltag profitiert.

„Polizei! Öffnen Sie die Tür!“

Wer diesen Satz liest, stellt sich wohl in den meisten Fällen eine laute, entschlossene und aggressive Stimme vor. Ungeachtet ob männlich oder weiblich, beim Gegenüber wird dadurch etwas ausgelöst. Die Stimmung verändert sich: Panik macht sich breit, oder zumindest eine gewisse Verunsicherung. Kaum jemand wäre von der Dringlichkeit überzeugt, würde selbiger Satz leise, zurückhaltend oder verunsichert gesprochen werden.

Ein Bericht von Christoph Mödlhamer

 

Stimmtraining

Continue reading „Wie man von Schauspiel- und Stimmtechniken im Alltag profitiert.“